Die Klause setzt auf 100 Prozent regionalen Strom

Dominik

So nahe wie möglich an der Urkraft der Natur zu bleiben, ist die oberste Prämisse des Gesundheitsguts von Dr. Dolf Dominik. Dass dazu auch die Energieversorgung gehört, steht für Dominik außer Zweifel.

So war es nur eine Frage der Zeit, bis der renommierte Psychotherapeut „seine Klause“ mit Blick auf die Gleichenberger Kogeln auf Strom aus der Region umstellte. Vulkanlandstrom von e-Lugitsch passt zur Grundeinstellung von Dolf Dominik: „Das Gesundheitsgut wird als nach Demeter zertifizierte Biolandwirtschaft geführt. Da gehört nachhaltiger, atomfreier Strom einfach dazu.“ Florian Lugitsch freut die Begeisterung des Arztes. „100 Prozent Autarkie ist das langfristige Ziel des Gesundheitsgutes“, so Dominik zur Vision. Das ist auch die e-Vision von Florian Lugitsch und seinem Unternehmen. Als Pionier der regionalen Stromversorgung weist e-Lugitsch mit innovativen Zukunftslösungen in eine dezentrale, selbstbestimmte Energiezukunft. Auch das Gesundheitsgut geht den Weg der nachhaltigen, selbstbestimmten Energieversorgung. Die energetische Balance von Körper, Geist und Seele ist dem Kompetenzzentrum für stressbedingte Erkrankungen, psychosomatische Störungen und chronische Schmerzen ein Anliegen. Von der Ernährung mit gesunden Lebensmitteln und ihrer liebevollen Zubereitung, also der Energie im Lebensmittel, bis hin zur Förderung der körperlichen und geistigen Energie reicht das Angebot.
Dass das abgelegene, wunderschön in den Naturraum eingebettete Gesundheitsgut etwas Besonderes ist, steht für Dr. Dolf Dominik außer Frage: „Die Kombination aus Biolandwirtschaft und Schul- und Naturheilmedizin gibt es in dieser Form meines Wissens so noch nirgends.“ Unbestritten ist die Klause ein Rückzugsort von besonderer Qualität.

Weitere Informationen zum Gesundheitsgut „Die Klause“.